Arbeitssicherheit

Der Schutz des Lebens und der Gesundheit des Menschen stehen für uns an oberster Stelle. Wir vermeiden Risiken für Mensch, Umwelt und Sachgüter und treffen kontinuierlich Maßnahmen zur Risikominimierung. Sicherheit geht immer vor finanziellen Profit.

Jeder Arbeitsunfall verursacht menschliches Leid, kostet Geld, schadet unserem Ansehen beim Kunden und gefährdet somit letztlich Arbeitsplätze. Beim Schutz des Lebens und der Gesundheit unserer Mitarbeiter machen wir keine Kompromisse.

Unser Ziel lautet daher: Null Unfälle

Sicherheit geht jeden Mitarbeiter an – den Monteur auf der Baustelle genauso wie den Vorsitzenden der Geschäfts­führung. Die Geschäftsführung der Cegelec hat ihr Bekenntnis zu Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz (SGU) in einer Grundsatzerklärung dokumentiert. Damit es nicht nur bei bloßen Zielen bleibt, werden für das ge­samte Unternehmen und für jede Business Unit jährlich SGU-Ziele festgelegt und konkrete Maßnahmen und Ak­tionen geplant.

Auf unseren Baustellen ist Arbeitssicherheit ein fester Be­standteil der Projektabwicklung. Die Ermittlung und Beur­teilung aller möglichen Gefährdungen zählt dabei ebenso zu den Aufgaben der Verantwortlichen, wie die Umset­zung technischer, organisatorischer und persönlicher Schutzmaßnahmen.

Eine wichtige Rolle spielt die ständige Information und Motivation der Mitarbeiter – etwa durch Schulungen, Meetings, Betriebsversammlungen und Workshops. Bei allen Führungskräftemeetings steht das Thema „Sicherheit“ auf der Agenda.

Bonifikationsvereinbarungen von Führungskräften beinhalten auch Ziele in Bezug auf Gesundheit und Arbeitssicherheit.

&nbp;